KROATIEN TRAVEL   Urlaub in Kroatien

englisch   polnisch  

button_homebutton_hotelebutton_pensjbutton_apartmbutton_camping
KROATIEN TRAVEL 
   strzalka   Region Norddalmatien
   strzalka   Stadtgeschichte
   strzalka   Sehenswürdigkeiten
   strzalka   Ausflüge
   strzalka   Klettern in Paklenica
   strzalka   Anfahrt
   strzalka   Landkarten

   strzalka   Strände - Riviera Paklenica
 

AUTOBAHNNETZ
IN KROATIEN

 
   

  

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Starigrad-Paklenica wurde auf den Ruinen der antiken Stadt Argyruntum gegründet und ist heute das Zentrum von Riviera Paklenica. Dieser Ort ist nicht nur reich an wunderschöner Landschaften, sondern bietet auch eine Menge an Spuren der Geschichte, an Objekten aus alten Zeiten, Festungen aus der Zeit türkischen Invasion und dem Phänomen der Region – Mirilla – die Grabsteine der örtlichen Bevölkerung aus dem siebzehnten Jahrhundert, die sich in den Höhlen und auf den Strecken von Velebit befinden.

Vecka Kula liegt am wunderschönsten Strand von Starigrad-Paklenica, und war wahrscheinlich im späten Mittelalter erbaut. Sie diente als ein Wachturm und spielte eine wichtige strategische Rolle bei der Beobachtung des Verkehrs auf Velebicki-Kanal. Nach der Legende, gehörte der Turm dem König Pagoslav. Der König hatte der Kopf des Hundes und den Körper des Menschen. jedes Mal war der König von einem anderen Jungen rasiert, den er später töten ließ, dass niemand sein Geheimnis erfährt. Eine Mutter um ihren Sohn zu retten back ein Brot mit Milch und gab ihm als er zum König gehen sollte. König hat das Brot gegessen und der Junge sagte ihm, dass sie jetzt die Milchbrüder geworden sind. Der König lass ihn gehen, aber es sollte sein Geheimnis niemandem verraten. Der Junge bewahrte lange das Geheimnis aber eines Tages konnte er es nicht mehr ertragen, und so beugte er sich vor und flüsterte in die Erde: "Unser König hat einen Hundekopf" In kurzer Zeit an diesem Ort ist ein Holunder gewachsen, aus dem ein Schäfer eine Flöte gemacht hat. Wenn er auf ihm spielte hörte man die Worte "unser König hat einen Hundekopf" Auf diese Weise, ist die Nachricht im ganzen Königreich verbreitet. Der König blieb allein in seinem Schloss bis zum Ende seines Lebens.

Im Karst des zum Meer abfallenden Velebit hat sich bis in die 1950er ein uralter Brauch erhalten. Die Toten aus den abgelegenen Weilern und Höfen wurden auf dem Weg zum Friedhof an ganz bestimmten Stellen niedergelegt  (wo sie das letztes Mal die Sonne grüssten). Diese Rastplätze  der Toten MIRILA bestehen aus horizontal ausgerichteten Steinplatten mit einem aufgerichteten geschmückten Kopf- und einem einfachen Fußstein.  Auf den vertikalen Stein hat man die dekorativen Symbole graviert. Diese Mirillas wurden häufig besucht und verehrt als die Gräber, wo sich nur der Körper ohne Seele befindet. Die Seele bleibt in der Mirilo.

Diese mystischen Gemälde an vertikalen Steinen präsentieren verschiedene Formen, am häufigstem die Kreuze und Sonne. Diese Symbole weisen auf die Fortsetzung der künstlerischen Ausschmückung der Urzeit und des frühen Christentums.
Diese wunderschöne Schmückung auf den Steinen bezaubert trotz seines rustikalen Charakters. durch den Reichtum an dekorative Reliefs.
Auf dem ersten Standort, zu welchem man entlang der Straße aus dem Zentrum Starigrads gelangt sieht man dem sehr seltenen vertikalen Stein mit einem eingemeißelten anthropomorphen (menschenähnlichen) Symbol.
.Von hier erstreckt sich einen herrlichen Ausblick auf die Starigrad-Paklenica. Dieser Ort heißt Opuvani dolac. Dieser Ort birgt viele Steine mit Symbolen von Kreuzen, Sonnen, und Menschen. Die Rückkehr nach Starigrad führt entlang eines steilen Abhangs von Veliki Vitrenik. So kann man auch das Ethnohütte Marasovici (ein ethnisches Museum) besichtigen wo man über die Kultur und Sitten der Bevölkerung, die in dieser Gegend gelebt haben erfahren kann.


• Besichtigungszeit: 1,30 Stunden
• Notwendige Ausstattung: Sportbekleidung, Wasser;
• Schwere des Pfads: mittelschwer
• Pfadlänge: 3 km
 

Eine weitere Sehenswürdigkeit in Starigrad-Pakelnica ist die mittelalterliche St. Peter Kirche. Die Kirche liegt direkt an der Adria Küstenstrasse, zwischen Starigrad-Pakelnica und Seline. Rund um die Kirche liegt der alte Friedhof, wo die Toten schon im dreizehnten Jahrhundert beerdigt wurden. Die mit einem flachen Relief dekoriert Grabplatten aus dem XIV. Jahrhunderts sind in sehr gutem Zustand. Die Kirche wurde im vorrömischen, altkroatischen Stil gebaut. Neben der Kirche befindet sich ein kleineres Gebäude, die wahrscheinlich schon noch viel früher gebaut wurde. Seit einigen Jahren dauern die archäologischen Arbeiten, die wahrscheinlich neue Informationen über die Kirche bringen. Außerhalb der St. Peter Kirche gibt es in der Umgebung ein paar mittelalterliche Gebäude, die auch den Besuch wert sind:
- Festung der Heiligen Dreifaltigkeit, ca. 6 km von Staritgrad-Pakelnica entfernt. in Tribanj-Šibuljine. Dies ist eine der größten Festungsanlagen aus dem sechsten Jahrhundert –
- Festung Paklarić liegt in der Nähe von dem Eingang zum Nationalpark Paklenica. In einer Höhe von 100 m. Zurzeit ist es, ein Standpunkt, von hier kann man den gesamten Velebit- Kanal sehen.

Park bietet Wander und Kletternmöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen an. Einen Besuch wert ist auch eine schöne Tropfsteinhöhle Manita Pec. Die Höhle ist 175 Meter lang. Bei einem Besuch dieser schönen Höhle geht man wiederum vom einen beleuchteten Raum zu anderen genießend den Reichtum der Infiltration.
Wenn man nach Starigrad-Paklenica mit den Kindern kommt, sollte man eine Winnetou Tour machen. Da besucht man moit dem Jeep all die Orte, wo der Film gedreht wurde (Velebit, Tulove Grede, PN Krka Zrmanja). Man kann auch ein Bild mit dem "Indianer" machen. Für Kinder ein tolles Erlebnis.
 
 

Starigrad-Pakelnica ist auch ein guter "Ausgangspunkt" für alle größeren Städte in der Region: Zadar, Trogir, Sibenik.

Die Informationen dank: Turistička zajednica Općine Starigrad Trg Tome Marasovića 123244 Starigrad - Paklenica

Copyright © ARTime.de

kroatische Küche         ׀        Wörterbuch         ׀         für Autofahrer         ׀        Kontakt



starigrad sehenswuerdigkeiten nationalpark paklenica mirilla klettergebiet velebit ruinen der antiken stadt argyruntum starigrad sehenswuerdigkeiten nationalpark paklenica mirilla klettergebiet velebit ruinen der antiken stadt argyruntum starigrad sehenswuerdigkeiten nationalpark paklenica mirilla klettergebiet velebit ruinen der antiken stadt argyruntum